Leipzig - Augustusplatz

Muldental Grimma

Langenreichenbach - Orchideenwiese am Eichenpfuhl

Torgauer Schloss

Dammlage Döbern

Die Region im Überblick

Die Planungsregion Leipzig-Westsachsen besteht aus der kreisfreien Stadt Leipzig sowie den beiden umgebenden Landkreisen und ist räumlich identisch mit dem Zuständigkeitsbereich des Standortes Leipzig der Landesdirektion Sachsen. Sie grenzt im Freistaat Sachsen an die Planungsregionen Oberes Elbtal/Osterzgebirge und Region Chemnitz sowie an die Bundesländer Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Thüringen.

Der Verdichtungsraum Leipzig mit dem Oberzentrum und seinem Umland ist Teil des länderübergreifenden mitteldeutschen Verflechtungsraumes Leipzig-Halle. Die Mehrzahl der Gemeinden der Region gehört zum ländlichen Raum, der im östlichen Teil strukturschwache Gebiete aufweist.

  1. Zahlen und Fakten
    • Fläche: 3978 km²
    • Einwohner: 1 049 025 (Stand: 31. Dezember 2019)
    • Einwohnerdichte: 264 Ew/km²
    • Kreisfreie Stadt: Leipzig
    • Kreise: LK Nordsachsen, LK Leipzig
    • Verdichtungsraum: 17 % der Fläche, 68 % der Einwohner
    • Ländlicher Raum: 83 % der Fläche, 32 % der Einwohner
    • Städte/Gemeinden: 61 (1. Januar 2020)
  2. Bilder aus der Region
Planungsregion Leipzig-Westsachsen